Naleppa

 

Aktuell
Regie

Götz Naleppa

9. Juni, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: "Max und Mozart", Hörspiel für Kinder von Liese Haug. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

17. Mai, 20.05h: Deutschlandfunk: open link in new window"Die Tagebücher des Samuel Pepys"  von Hannelore Hippe. Mit Matthias Matschke, Frauke Poolmann und Claudia Mischke. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

11. Mai, 18.30h, Deutschlandradio Kultur:My body in 9 parts – Mein Körper in 9 Teilen“  von Raymond Federman (Prix Italia 2009, Regie Götz Naleppa). Mit Raymond Federman, Martin Engler und den Musikern von ArtDeFakt. Wiederholung.

18. April, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window"Klaras Kiste", nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Mit: David Reibel, Rosina Lampen, Wyn Engeholm, Stefan Kaminski, Otto Mellies u.v.a. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

4. April, 0.05h, Deutschlandradio Kultur, Klangkunst:open link in new window "CANTUS APIUM, 7 Variationen über Vergil, für Stimme und 15 Bienenvölker", Klangkomposition von Götz Naleppa. URSENDUNG !

24.Januar .2014 22:04 - 23:00 Uhr, rbb Kulturradio: open link in new window "Hans (im Glück)" von Lothar Trolle. Mit: Martin Engler, Jasmin Tabatabai, Claudius von Stolzmann, Wanda Colombina, Friedhelm Ptok, Hermann Beyer, Abak Safei-Rad. Musik: Ignaz Schick. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

 


 

29. Dezember, 18.30h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Fantstische Tragödie von der Zigeunerin Celestina..." von Alfonso Sastre. Mit Jutta Lampe, Romy Haag, Peter Fitz, Otto Sander u.v.a. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

29. Dezember, 14.05h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Das größte Abenteuer der Welt", Hörspiel für Kinder von Christian Ulmcke. Mit Lyonel Holländer, Martin Seifert, Udo Kroschwald, Andreas Fröhlich, Stefan Kaminski, Rosina Lampen und Matthias Walter. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

27. Dezember: 0.05h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Ilana's Elegy" von Ilana Zuckerman, Radiokomposition Götz Naleppa. Wiederholung. Anschließend: "Cablecar Blues" Klangedicht nach Ferlinghetti von Götz Naleppa. Ursendung.

23. Dezember, 21.33h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Johan Theorin, Bearbeitung Andrea Czesienski. Mit Bernhard Schütz, Cathlen Gawlich, Katharina Rivilis, Otto Mellies u.v.a. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

8. Dezember, 14.04h, Kulturradio rbb:open link in new window "Paul Bowles und die Jagd nach der marokkanischen Musik", Feature von Sandra Babing. Mit Felix Göser, Stefan Kaminski, Inka Löwendorf und Ole Lagerpusch. Regie: Götz Naleppa. Ursendung.

7./ 8. Dezember, Paris, Théâtre de la Gaité Lyrique: open link in new window Prix Phonurgia Nova und Prix Pierre Schaeffer, unter der Präsidentschaft von Götz Naleppa.

22. Juni 0:05h, Deutschlandfunk Mitternachtskrimi:open link in new windowBlutstein“, Kriminalhörspiel von Johan Theorin, Bearbeitung Andrea Czesienski. Mit: Otto Melies, Ulrich Noethen, Judith Engel, Hans-Jürgen Hürrig, Andreas Schmidt, u.a. Musik Werner Cee. Regie. Götz Naleppa. Wiederholung.

17. Mai, 0.05h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Pour en finir avec le jugement de Dieu" von Antonin Artaud. Darsteller: Antonin Artaud, Maria Casarès, Roger Blin und Paul Théveni. Produktion: Radiodiffusion française 1947. Regie der Synchronfassung: Götz Naleppa. Deutsche Stimme: Christian Brückner. Produktion: DLF 1997.

1. Mai, 14:15h, Deutschlandradio Kultur: „Vier in einem Fischbauch“, Kinderhörspiel von Mario Göpfert nach Motiven von Hans Christian Andersen. Mit Boris Alinovic, Winnie Böwe, Stefan Kaminski, Gerd Wameling, Max Volkert Martens. Musik Frieder Butzmann. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

7. April, 14:05h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window20000 Meilen unter dem Meer“, Kinderhörspiel von Holger Teschke nach Jules Verne. Mit: Matthias Habich, Stefan Kaminski, Martin Engler, Otto Melies u.a. Musik Frieder Butzmann. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

1. April Ostermontag 18:30h Deutschlandradio Kultur: open link in new windowSoledades - Ein Leuchtturmkonzert“ von Edwin Ortmann. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

23. Februar 2013, 15.05h, Bayern2: "Ein Winter unterm Tisch" von Roland Topor. Produktion NDR/MDR 1995. Regie Götz Naleppa. Übernahme.

3. Februar 2013, 18.30, Deutschlandradio Kultur: "Leckermänner - Dichten in Fahrtrichtung" von Ginka Steinwachs. Mit Natascha Nikeprelevic und Martin Engler, Stimme, Ignaz Schick, Live-Musik. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

9.Januar 2013, 20.03h

10.Januar 2013, 21.03h, jeweils Bayern2: open link in new window "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa. Übernahme.

7.Januar 2013, 22.00h, MDR Figaro: open link in new window"Ein Winter unterm Tisch" von Roland Topor. Produktion NDR/MDR 1995. Regie Götz Naleppa. Übernahme.

 


 

26. Dezember, 22.04h, RBB Kulturradio:"Popol Vuh - das Buch vom Ursprung der Maya" (Radio Educación, Mexiko/DKultur/RBB 2006), Klangkomposition von Götz Naleppa. Musik: Jorge Reyes, Sounddesign: Peter Avar. Wiederholung..

26. Dezember, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window "Das größte Abenteuer der Welt", Hörspiel für Kinder von Christian Ulmcke. Mit Lyonel Holländer, Martin Seifert, Udo Kroschwald, Andreas Fröhlich, Stefan Kaminski, Rosina Lampen und Matthias Walter. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa. Ursendung!

21. Dezember, 0.05h, Deutschlandradio Kultur: "Popol Vuh - das Buch vom Ursprung der Maya" (Radio Educación, Mexiko/DKultur/RBB 2006), Klangkomposition von Götz Naleppa. Musik: Jorge Reyes, Sounddesign: Peter Avar. Wiederholung.

8./9. Dezember, Paris, Théâtre de la Gaité Lyrique: open link in new window Prix Phonurgia Nova und Prix Pierre Schaeffer, unter der Präsidentschaft von Götz Naleppa.

30.November, 18.30h, Heilbronn, Städtische Museen,open link in new window Kunsthalle Vogelmann: Öffentliche Vorführung des Hörspiels "Leckermänner - Dichten in Fahrtrichtung" von Ginka Steinwachs. Mit Natascha Nikeprelevic und Martin Engler, Stimme, Ignaz Schick, Live-Musik. Regie: Götz Naleppa.

10. Oktober, 21.33h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window"Go Wost", Hörspiel von John von Düffel (ORB/RIAS Berlin 1992). Mit Sylvester Groth. Regie. Götz Naleppa (Prix Futura 1993). Wiederholung.

1. Oktober, 21.33h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window"Frau Anna B. kommt in den vierten Stock" (RIAS Berlin 1990), Hörspiel von Andreas Marber. Mit Dagmar Altrichter und Tilly Lauenstein. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

15. September, 20.05h, Deutschlandfunk: Ursendung open link in new window"Die Tagebücher des Samuel Pepys"  von Hannelore Hippe. Mit Matthias Matschke, Frauke Poolmann und Claudia Mischke. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa.

10. Juni, 18.30h, Deutschlandradio Kultur: Ursendung open link in new window"Leckermänner - Dichten in Fahrtrichtung" von Ginka Steinwachs. Mit Natascha Nikeprelevic und Martin Engler, Stimme, Ignaz Schick, Live-Musik. Götz Naleppa, Regie.

20. Mai, 14.05, Deutschlandradio Kultur: "Gespensterlied" (Teil 2) Kinderhörspiel von Gabriele Neumann, nach dem Roman von Wieland Freund. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

17.Mai, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: "Gespensterlied" (Teil 1) Kinderhörspiel von Gabriele Neumann, nach dem Roman von Wieland Freund. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

7. bis 16. Mai, Deutschlandfunk Köln: Produktion "Die Tagebücher des Samuel Pepys"  von Hannelore Hippe. Mit Matthias Matschke, Frauke Poolmann und Claudia Mischke. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa.

6. Mai, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: "20000 Meilen unter dem Meer", Kinderhörspiel von Holger Teschke nach dem Roman von Jules Verne. Mit Matthias Habich, Stefan Kaminski, Martin Engler Otto Mellies u.v.a. Musik: Frieder Butzmann, Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

23 - .27. April, Deutschlandradio Kultur: Aufnahmen zum Hörspiel "Leckermänner - Dichten in Fahrtrichtung" von Ginka Steinwachs. Mit Natascha Nikeprelevic und Martin Engler, Stimme und Ignaz Schick, Live-Musik. Regie: Götz Naleppa.

30. April, 21.33h, Deutschlandradio Kultur: Ursendung "Blutstein" von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Mit Judith Engel, Ulrich Noethen, Hansjürgen Hürrig, Otto Mellies u.a. Musik Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

29. April, 18.30h, Deutschlandradio Kultur: "Enigma" von Eric-Emmanuel Schmitt. Mit Jürgen Hentsch und Winfried Glatzeder. Regie Götz Naleppa. Prod. MDR. Wiederholung.

1. April, 20h Frannz-Club Berlin: open link in new windowHörtheater - Premiere des Kriminalhörspiels "Blutstein" von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa. Mit Judith Engel, Ulrich Noethen, Hansjürgen Hürrig, Otto Mellies u.a. Öffentlich - Eintritt frei!

12. bis 23. März, Deutschlandradio Kultur: Produktion des Kriminalhörspiels "Blutstein" von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa.

1. bis 3.März: Barcelona. Teilnahme an der Jahrestagung der open link in new windowArsAcustica-Gruppe der European Broadcasting Union.

6. Februar 2012, 21.33h, Deutschlandradio Kultur:open link in new window "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

21. Januar 2012, 00.05h open link in new windowDeutschlandradio Kultur / 23.05h open link in new windowDeutschlandfunk: Klangpanorama Europa, Eine Lange Nacht über den Sound eines Kontinents von Götz Naleppa und Sandra Topan. Ursendung (3 Stunden)!

 


 

25. Dezember 2011, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: Ursendung open link in new window"Vier in einem Fischbauch" Kinderhörspiel von Mario Göpfert, nach Märchenmotiven von Hans Christian Andersen. Produktion Deutschlandradio Kultur. Mit: Boris Aljinovic, Winnie Böwe, Gerd Wameling, Stefan Kaminski, Max Volkert Martens. Musik: Frieder Butzmann. Regie: Götz Naleppa.

10., 11. Dezember 2011, Theater "La Gaîté Lyrique", Paris: open link in new windowFestival Phonurgia Nova. Prix Pierre Schaeffer 2011 und Prix Phonurgia Nova 2011. Götz Naleppa als Mitglied der Jury. Präsentation des Onlinemuseums für Klangkunst open link in new window "sonosophere.org".

19. November 2011, 00.05h, Deutschlandfunk:open link in new window "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von

Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

12. November 2011, 21.05h, NDR:open link in new window "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin.

Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

21. Oktober 2011, 18.30h: „My body in 9 parts – Mein Körper in 9 Teilen“  von Raymond Federman (Prix Italia 2009, Regie Götz Naleppa) - Hörspielpräsentation in der open link in new windowKunsthalle Vogelmann, Heilbronn.

1. Oktober 2011, 15h,  open link in new windowArles/ Musée Réattu, département d'art sonore (chambre d'écoute): open link in new window"Cycle syntaxes sonores" Begegnung mit dem Medienkünstler Götz Naleppa. Den ganzen Monat Oktober über wird seine Komposition "Popol Vuh - Das Buch vom Ursprung der Maya" in der 'chambre d'écoute' zu hören sein.

4. August.2011, 18.00h, SR2, open link in new window"Naturgewalten" von David Lescot, a.d. Französischen von Götz Naleppa, mit: Gerd Wameling, Maria Hartmann, Andrea Sawatzki u. a., Regie: Götz Naleppa. Produktion: SR/DLR Kultur 2005, Wiederholung.

29. Juni 2011, 21.30h, hr2: open link in new window "Hans (im Glück)" von Lothar Trolle. Mit: Martin Engler, Jasmin Tabatabai, Claudius von Stolzmann, Wanda Colombina, Friedhelm Ptok, Hermann Beyer, Abak Safei-Rad. Musik: Ignaz Schick. Regie: Götz Naleppa. Übernahme.

6. bis 18. Juni 2011: Produktion "Vier in einem Fischbauch" Kinderhörspiel von Mario Göpfert, nach Märchenmotiven von Hans Christian Andersen. Produktion Deutschlandradio Kultur. Regie: Götz Naleppa.

10. Mai 2011, 20:10h, Deutschlandfunk: open link in new window "Hans (im Glück)" von Lothar Trolle. Mit: Martin Engler, Jasmin Tabatabai, Claudius von Stolzmann, Wanda Colombina, Friedhelm Ptok, Hermann Beyer, Abak Safei-Rad. Musik: Ignaz Schick. Regie: Götz Naleppa. Übernahme.

6. Mai 2011, 19.39h: Münster, Westfälisches Landesmuseum, Planetarium - open link in new windowHörspiele unterm Sternenhimmel, der Krimiabend: Johan Theorin "Nebelsturm", Bearbeitung: Andrea Czesienski, Komposition: Werner Cee. Mit Bernhard Schütz, Cathlen Gawlich, Katharina Rivilis, Otto Mellies u.v.a. Regie Götz Naleppa.

12. April 2011, 20:10 Uhr Deutschlandfunk: Zum 25. Todestag von Simone de Beauvoir: open link in new window"Die Liebe ist eine Baustelle" von Walter van Rossum. Mit: Manfred Zapatka, Maren Kroymann, Matthias Haase und Frauke Poolman. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

3. - 4. April 2011 : Jury "Europa - Ein Klangpanorama" (Berlin, Deutschlandradio Kultur).

19. März 2011, 22-23.30 Uhr: open link in new windowLeipziger Buchmesse, Alte Handelsbörse: "Öland" Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa (anwesend). Mit Publikumsgespräch.

28. Februar 2011, 21.33, DRadio Kultur:  open link in new window"Nebelsturm" (Ursendung), Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

23. Februar 2011, 21.33h, DRadio Kultur: open link in new window"So nah und doch so fern",Hörspiel von Klaus Hoggrnmüller. Regie: Götz Naleppa. Mit Ulrich Noethen, Klaus Spürkel, Susanne Heyedenreich, Elisabeth Findeis, Maria Weyand, Nico Holonics u.a. Musik: Urban Elsässer. Wiederholung.

6. Februar 2011, 20h, Frannz Club Berlin Schönhauser Allee 36 (Kulturbrauerei):  open link in new windowHörtheater, "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa. Öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei!

23. Januar 2011, 14.05h, Deutschlandradio Kultur: "Klaras Kiste", nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Regie: Götz Naleppa.

10. - 21. Januar 2011, Deutschlandradio Kultur: Produktion "Nebelsturm", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Musik: Werner Cee. Regie Götz Naleppa.

Januar 2011: "Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin, Regie Götz Naleppa, für den

open link in new windowDeutschen Hörbuchpreis nominiert!

 


 

17.Dezember 2010, 20.30, Bayern 2: open link in new window"Jener aus der Versammlung" von Paul Bowles. Regie: Götz Naleppa. Zum 100. Geburtstag von Paul Bowles!

29.November 2010, 21.33 Uhr, Deutschlandradio Kultur: open link in new window"Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

19. November 2010, 22.04 Uhr, RBB Kulturradio: open link in new window "Hans (im Glück)" von Lothar Trolle. Mit: Martin Engler, Jasmin Tabatabai, Claudius von Stolzmann, Wanda Colombina, Friedhelm Ptok, Hermann Beyer, Abak Safei-Rad. Musik: Ignaz Schick. Regie: Götz Naleppa. Ursendung!

16.November 2010, 9-18 h, Bauhausuniversität Weimar , Medienkunst/Experimentelles Radio:open link in new window Reihe "Radiogespräche. Regieseminar mit Götz Naleppa, für Bachelor- und Masterstudenten.

13.November 2010: open link in new window2. Preis des Deutschen Kinderhörspielpreises für "Klaras Kiste" nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Regie: Götz Naleppa!

1.Oktober 2010, 22.03, SWR 2: open link in new window"My Body in Nine Parts" von Raymond Federman (Prix Italia 2009), Regie Götz Naleppa.

25.Sept. 2010, 16.05, SWR 2: open link in new window"Klaras Kiste", nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Regie: Götz Naleppa.

20.-25. Sept. 2010 RadioForum, Rio de Janeiro, Brasilien.   Workshop mit Götz Naleppa und Peter Avar: „Short Introduction into Artistic Radio Production". Verschoben - die neuen Daten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

15.Sept. 2010, 20.00, NDR Kultur:open link in new window"My Body in Nine Parts" von Raymond Federman (Prix Italia 2009), Regie Götz Naleppa.

1. - 13. Sept. 2010: Produktion des Hörspiels "Hans im Glück" von Lothar Trolle für den Rundfunk Berlin-Brandenburg.

31.Juli, 10.05 Uhr, WDR5: open link in new window"Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa.

14.Juli, 21.33h, Deutschlandradio Kultur: open link in new window"Naturgewalten", Hörspiel von David Lescot. Mit: Gerd Wameling, Maria Hartmann, Andrea Sawatzki, Winfried Glatzeder u.a. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

24. - 30. Mai 2010, open link in new window"Deep Wireless" open link in new windowFestival of Radio & Transmission Art, Toronto.

27. Mai: Live-Performance "Popol Vuh" von Götz Naleppa, Premiere der englischen Fassung (feat. Lawrence Bayne). Teilnahme an der "Radio without Boundaries"-Konferenz, Tätigkeit als Kurator des "NAISA Deep Wireless Radio", u.a.

15. Mai 2010, 19 bis 1 Uhr: "Popol Vuh" als Klanginstallation bei der "Nuit des Musées" / "Sons à tous les étages" im open link in new windowMusée Réattu, Arles.

22. Mai, 21.05 Uhr, NDR: open link in new window"Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

1. und 2. Mai 2010, jeweils 14.05 Uhr, Deutschlandradio Kultur: "Gespensterlied", Kinderhörspiel von Gabriele Neumann nach dem Roman von Wieland Freund in zwei Teilen. Musik: Frieder Butzmann, Regie Götz Naleppa.

26. April, 19 Uhr, Universität der Künste Berlin, Sound Studies: open link in new windowLecture No.12 von Götz Naleppa: "Internationale Radiokunst. Am Beispiel der Produktion “Popol Vuh - Das Buch vom Ursprung der Maya" (deutsch, spanisch, englisch).

2. April 2010,14.05h, Deutschlandradio Kultur: "Max und Mozart", Hörspiel für Kinder von Liese Haug. Regie Götz Naleppa. Wiederholung.

20. März 2010, 20.05h, Deutschlandfunk: open link in new window"Jener aus der Versammlung" von Paul Bowles. Regie: Götz Naleppa.

12. März 2010, 0.05h, Deutschlandradio Kultur/Klangkunst: open link in new window"Ilana's Elegy" von Ilana Zuckerman. Radiokomposition von Götz Naleppa.

28. Feb. 2010, 20h open link in new windowHörTheater im frannz/Kulturbrauerei Berlin : öffentliche Vorführung von Raymond Federmans "My body in 9 Parts", (Prix Italia 2009), Regie Götz Naleppa. Gespräch mit Götz Naleppa. Eintritt frei.

19. Februar 2010, 22:05h, Radio Bremen: open link in new window"My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa - Wiederholung!

24. Januar 2010, 14.05h Deutschlandradio Kultur: open link in new windowUrsendung Klaras Kiste", nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Mit: David Reibel, Rosina Lampen, Wyn Engeholm, Stefan Kaminski, Otto Mellies u.v.a. Musik: Frieder Butzmann.

Regie: Götz Naleppa.

22.01. 22:04h,open link in new window rbb Kulturradio: Raymond Federman "My body in 9 Parts", (Prix Italia 2009), Regie Götz Naleppa.

20. Januar 2010, 20.30h open link in new window Bayern 2: "Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin.

Regie Götz Naleppa. Mit Traugott Buhre, Astrid Meyerfeldt, Götz Schubert, Andreas Schmidt, Udo Schenk u.a. Musik: Werner Cee.

12. Januar .2010, 15.45h: open link in new window"Was Sie schon immer über Regie wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten! Regisseur und Dramaturg Götz Naleppa eröffnet im neuen Jahr die öffentliche Reihe „Radiogespräche“ an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar. Das kürzlich mit dem Prix Italia ausgezeichnete Stück „My Body in Nine Parts“ soll unter anderem als Beispiel dienen, einen tieferen Einblick in seine Regiearbeit und den Umgang mit Musik, Geräusch und Text zu geben."

 


 

1. Dezember 09, 20.10 Deutschlandfunk: open link in new window"My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa - Wiederholung!

21.November 09, Mitternachtskrimi Deutschlandfunk 0.05h: "Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski ,nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa. Mit Traugott Buhre, Astrid Meyerfeldt, Götz Schubert, Andreas Schmidt, Udo Schenk u.a. Musik: Werner Cee.

21.November 09, 15.15h Bayern2: open link in new window"Burning Love" Hörspiel von Fitzgerald Kusz. Mit Christine Neubauer und Max Krückl. Regie: Götz Naleppa. Wiederholung.

18.Oktober 09, 18.30 Deutschlandradio Kultur: open link in new window"My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa - Wiederholung!

16.Oktober 09, 20.00h open link in new window"Hörspielkino unterm Sternenhimmel", öffentliche Veranstaltung im Berliner Zeiss-Planetarium: Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski,nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa.

10.Oktober 09: open link in new windowRaymond Federman ist tot! Nur eine Woche nach der Verleihung des Prix Italia für sein Hörspiel "My Body in 9 Parts" ist der Autor, Performer und wunderbare Freund Ray in San Diego seinem Krebsleiden erlegen. Er ist noch einmal ganz und gar lebendig zu hören am 18.Oktober um 18.30 Uhr im Deutschlandradio Kultur, s.o.

29. September 09, 21.01 Uhr. Ö1open link in new windowWiederholung "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa.

28. Sept. bis 10. Okt. 09, DKultur: Produktion "Klaras Kiste", nach dem  Kinderbuch von Rahel von Kooij, Hörspielbearbeitung Andrea Czesienski. Regie: Götz Naleppa.

26.September 09 : "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie open link in new windowGötz Naleppaopen link in new windowgewinnt den Prix Italia 2009!

11. September 09, Götz Naleppa zu Gast beim Goethe-Institut Belgrad. Als Juror beim Wettbewerbopen link in new window "Klangpostkarten - von irgendwo in Südosteuropa" und beim öffentlichen Publikumsgespräch nach der open link in new windowPräsentation der Preisträger.

August 09: Das Hörspiel open link in new window"20000 Meilen unter dem Meer" beim >Audioverlag< als CD erschienen.

1. Juli 09, 21.33 DKultur: Ursendung des Hörspiels open link in new window"so nah und doch so fern" von Klaus Hoggenmüller; Regie: Götz Naleppa. Mit Ulrich Noethen, Klaus Spürkel, Susanne Heyedenreich, Elisabeth Findeis, Maria Weyand, Nico Holonics u.a. Musik: Urban Elsässer.

18.Mai 09, 21.33 DKultur: Ursendung "Öland", Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski,nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin. Regie Götz Naleppa. Mit Traugott Buhre, Astrid Meyerfeldt, Götz Schubert, Andreas Schmidt, Udo Schenk u.a. Musik: Werner Cee.

6. Mai 09, 21.33 DKultur: Wiederholung "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa.

27. April - 13. Mai 09 Produktion des Hörspiels "so nah und doch so fern" von Klaus Hoggenmüller; DKultur. Regie: Götz Naleppa.

25. März: "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa von der  open link in new windowARD-Vorjury für den Prix Italia 2009 nominiert!

Sa 21. März 09, 18.05 Uhr, DKultur: open link in new window"Kathedrale oder Wohnmaschine? Das Bauhaus – Dokumente zu einem sozialen Experiment"

Teil 2: Dessau, Berlin und die Folgen. Feature. Text und Regie: Götz Naleppa.

Di 18. März 09, 0.05 Uhr, DKultur: open link in new window"Kathedrale oder Wohnmaschine? Das Bauhaus – Dokumente zu einem sozialen Experiment"

Teil 1: Weimar. Feature. Text und Regie: Götz Naleppa.

13. März 2009, 21-22.30 Uhr: open link in new windowLeipziger Buchmesse, Alte Handelsbörse: "Toter Mann" Kriminalhörspiel von Andrea Camilleri, Regie Götz Naleppa (anwesend). Mit Publikumsgespräch.

9. - 13. März 2009 Produktion "An Baches Rand" von und mit Michael Vetter und Natascha Nikeprelevic, DKultur/Klangkunst. Regie: Götz Naleppa.

9. März 2009, 21.33 Uhr DKultur: Wiederholung open link in new window"Wer den Wolf fürchtet", Kriminalhörspiel von Karin Fossum, Regie Götz Naleppa.

16. - 27. Feb. 2009 Produktion "Öland" Kriminalhörspiel von Andrea Czesienski, nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin, DKultur. 

Regie Götz Naleppa.

 


 

26. Dez. 0.05, DKultur: Newcomer Werkstatt. Zum letzten mal von und mit Götz Naleppa.

21. Dez. 08, 18.30, DKultur: "Hildegard und ich" von Faith Wilding, Regie: Götz Naleppa, mit Jutta Lampe und Lola Müthel, (WDR/RIAS 1987).

17. Dez. 08, 21.33, DKultur: "Kanak Sprak" von Feridun Zaimoglu, Regie: Götz Naleppa (DLR Berlin/SDR 1997).

12. Dez. 08, Arles, open link in new windowVorträge von Götz Naleppa mit Klangbeispielen:

10 h Institut Universitaire de Technologie, Vortrag "Les images sonores"
18 h Musée Réattu, Vortrag "Sons inouïs - Klangkunst von Deutschlandradio Kultur"

7. Dez. 08, 20h, open link in new windowFrannz-Club (Kulturbrauerei): "Popol Vuh - Das Buch vom Ursprung der Maya" von Götz Naleppa. Öffentliche Präsentation in 5.1 Surround (Eintritt frei). Im Anschluss Fest zum Abschied von Götz Naleppa vom Deutschlandradio.

3. Dez. 08, 21.33, DKultur: "Sex und Hunger", Hörpiel von Carsten Rudolf, Regie Götz Naleppa (DKultur/SR 1996).

24. Nov. 08, 17h, Genua, Casa Paganini: Keynote von Götz Naleppa "The Art of Listening", im Rahmen  von Poli(s)fonie - Citta' in ascolto, open link in new windowCasa Paganini, Genua. Mit Alvin Curran und Nicola Sani.

16. Nov. 08, 14.05: Wiederholung "20000 Meilen unter dem Meer", Kinderhörspiel von Holger Teschke, nach Jules Verne, Regie: Götz Naleppa, aus Anlass der Verleihung des Kinderhörspielpreises der Stadt Karlsruhe. Im August 09 wird das Hörspiel beim >Audioverlag< als CD erscheinen.

3. bis 5. Nov. 08: Produktion  "Bürogesänge", 8 Wurfsendungen von Maximilian Steinbeis. Sprecher: Lars Rudolph, Musik: Satoshi Morita. Regie: Götz Naleppa.

27. Oktober 21.33 Uhr. Deutschlandradio Kultur: Wiederholung Krimi "Toter Mann" von Andrea Camilleri, Regie Götz Naleppa

16. Oktober 08, "20000 Meilen unter dem Meer", Kinderhörspiel von Holger Teschke,nach Jules Verne, Regie: Götz Naleppa, erhält den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe

4. September 23.04 Uhr. SR2 Kulturradio: Wiederholung "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa

Sonntag, 17. August, ab 11 Uhr: Open-Air-Hörspiel bei den open link in new window"Filmnächten am Elbufer" in Dresden: "Udo der Stählerne" von Theodor Weissenborn, höchst ritterliches Hörspiel in 12 Teilen, Regie: Götz Naleppa

9. August 08 - 15.15 Uhr Bayern2: Wiederholung "Eine Liebesgeschichte oder sowas" Hörspiel von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa

27. Juli 08, 14.05 Uhr Deutschlandradio Kultur: Ursendung "20000 Meilen unter dem Meer", Kinderhörspiel von Holger Teschke, nach Jules Verne. Regie: Götz Naleppa. Mit Matthias Habich, Stefan Kaminski, Martin Engler, Otto Mellies u.a. Musik: Frieder Butzmann. Produktion: Deutschlandradio Kultur.

23. Juni 08, 20 Uhr: Literaturhaus Berlin: öffentliche Vorführung des musikalischen Hörspiels "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman. Regie Götz Naleppa. In Anwesenheit von Raymond Federman!

19. Juni 08: Götz Naleppa gewinnt den Gold Award for Radio Broadcasting mit "Popol Vuh – Das Buch vom Ursprung der Maya"
Am 19. Juni wurde in New York in einer Gala des New York Festivals die “Gold World Medal” als “The World's Best Work in Radio Broadcasting ” verliehen für die Klangkomposition “Popol Vuh – Das Buch vom Ursprung der Maya” von Götz Naleppa (Konzept, Komposition und Regie).  Pressemeldung

5. Juni 08: "My body in 9 parts" von Raymond Federman, Regie Götz Naleppa, wird zum "Hörspiel des Monats Mai" gewählt.

23. Mai 08:  Wiederholung von "Popol Vuh - Das Buch vom Ursprung der Maya" auf Deutschlandradio Kultur um 0.05 Uhr

12. Mai 08 (Pfingstmontag) : 18.30 Uhr auf Deutschlandradio Kultur Hörspielpremiere: "My Body in 9 Parts" von Raymond Federman. Regie Götz Naleppa.

Mit Raymond Federman, Martin Engler und den Musikern von ArtDeFakt. Produktion: Deutschlandradio Kultur.

24. April 08: 19.30 Uhr im Großplanetarium Münster, LWL-Museum, öffentliche Hörspielvorführung: Arthus (C) Caspari – Cyranos Reise zum Mond. Regie Götz Naleppa.  open link in new windowhttp://www.lwl.org/LWL/Kultur/WMfN/Zeiss_Planetarium/Hoerspiele

Okt. 07 bis Feb. 08: Aufnahmen „Lyrikkalender 2008“ für Deutschlandfunk

17. Januar 2008:Art’s Birthday – Forever Young“ Livekonzert im Radialsystem, Berlin, im Rahmen eines Europäischen Satellitenkonzerts der European Broadcasting Union. Mit Andrew Unruh (Einstürzende Neubauten), Rechenzentrum (Marc Weiser, Audio und Lillevan, Video) und Frieder Butzmann, Liveperformance.
open link in new windowhttp://www.dradio.de/dkultur/sendungen/klangkunst/706686/
open link in new windowhttp://ondemand-mp3.dradio.de/podcast/2008/01/17/drk_20080117_1918_b5441eb2.mp3

 

Butzman Art's Birthday Unruh Weiser Lillevan
Butzmann Unruh

Weiser

Lillevan

 

14. Dezember 2007:
Popol Vuh – Das Buch vom Ursprung der Maya“  – 5.1-Surround-Vorführung in der Maya-Ausstellung des Römer- und Pelizaeus-Museums, Hildesheim.

11. Mai 2007:
Popol Vuh – Das Buch vom Ursprung der Maya“ von Götz Naleppa erhält den  open link in new window Prix Marulic des Kroatischen Rundfunks.

line
Hörspielregie Redaktion Klangkomposition Übersetzung Vita Kontakt Privat